Willkommen!

Rudern ist unsere Leidenschaft! Daher freuen wir uns über euer Interesse an unserer Homepage und hoffen, dass wir Sportbegeisterten und anderen Besuchern einen Einblick in die Ruderriege unserer Schule geben.

 

Bei uns können alle Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Rodenkirchen, von der 5. bis zur 13. Klasse Mitglied werden. Von der 5. bis zur 6. Klasse als AG, danach als freiwilliges Freizeitangebot der Schule.

 

Das Rudern in Zeiten der Pandemie ist ein mühsames Geschäft, aber wir geben die Hoffnung nicht auf und nutzen Gelegenheiten, um auf dem Rhein oder dem Decksteiner Weiher zu rudern. Bei einem kompletten lockdown können wir nicht rudern, doch im Wechselunterricht nutzen wir die Möglichkeit des zugelassenen Sportunterrichts. Dies geht leider nur mit einem Jahrgang im Boot, aber immerhin haben wir schon einen Vierer voll gehabt und sind bereits mehrere Male mit einem Dreier auf dem Rhein gerudert.

 

Am letzten Freitag konnte ich mit AS und BP auf dem Rhein rudern. Da der Trainingsstand etwas verstaubt war sind wir nur sechs Kilometer gerudert. Das Wetter war ideal und AS und BP haben es genossen mal wieder draußen zu sein und sich bewegen zu können.

Zwei Wochen vorher war ich mit A-SD und GB auf dem Rhein. Die beiden waren ambitioniert und fuhren acht Kilometer. Das Boot lief gut. Beide beherrschten noch die Ruderabläufe und hatten Spaß.

Auf dem Decksteiner Weiher konnten wir mit einem Jungenboot aus dem 8. Jahrgang einen Vierer besetzen.

 

Die meisten S*S sind froh endlich mal etwas anderes als einen Bildschirm zu sehen mit, Gleichaltrigen zusammen zu sein und sich zu bewegen. Dazu möchten wir ihnen gerne die Gelegenheit geben. 

Zur Zeit rudern wir Freitags um 14.00 Uhr auf dem Rhein und um 14.30 Uhr auf dem Decksteiner Weiher.

Da wir das Angebot planen müssen bitten wir darum uns auf KIKS bis Donnerstag mitzuteilen welche Gruppe kommen will. 

 

April 2021

 

____________________________________________________________________________________

Hygienekonzept

der SRR der Gesamtschule Rodenkirchen

Bei dem momentanen Teil-lockdown dürfen bis auf Widerruf, nur Teilnehmer aus zwei Haushalten in einem Boot rudern. 

Die Teilnahme am Rudern ist nur erlaubt wenn keine Krankheitssymptome vorliegen. Bei geringstem Verdacht ist nach den bestehenden Richtlinien der Corona-Schutz- Verordnung (CoronaSchVO) zu handeln.

Die Mund- und Nasenbedeckungen ist gemäß CoronaSchVO zu tragen. Bitte keine gebrauchten Masken herumliegen lassen.

Beim Boote verladen bitte eine Maske tragen. Während der Sportbetätigung muss keine Maske getragen werden.

In allen Räumen ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Sollte der Mindestabstand nicht eingehalten werden (können), ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes auch außerhalb geschlossener Räume verpflichtend

Um eine Durchmischung der Gruppen zu begrenzen bleibt eine Bootsmannschaft während der gesamten Veranstaltung bestehen.

Vor und nach dem Sportbetrieb sind die Hände zu desinfizieren. Dabei werden die Hände mindestens 20 sec mit Seife gereinigt.

Die Skulls sind im Handbereich nach dem Benutzen mit Seife zu reinigen

Die Übernachtung ist nur in 2-er Zelten erlaubt.

Die Toiletten dürfen nur einzeln und mit Mund-Nase Schutz genutzt werden. Vorhandene Desinfektionsmittel sind gemäß den Anweisungen zu nutzen.

In den Dusch- und Umkleideräumen darf sich  pro 12 qm nur eine Person aufhalten. Es ist auf ausreichenden Abstand untereinander zu achten. Es wird darauf geachtet die Räume zügig zu nutzen, um einen Nutzungsstau vor der Anlage  zu vermeiden.

In geschlossenen Räumen wird auf ausreichende Durchlüftung geachtet